Unbenannte Seite
Anlieferung
Kompostwerk mit
Biogasanlage
Technik
Humus
Unsere Produkte
Gütesicherung
Anwendungsempfehlungen
Bodenuntersuchung
Holztage
Tipps zur Biotonne
Kontakt

Kompostwerk
Kompostwerk mit Biogasanlage


Mo - Fr 7.30 Uhr - 17.00 Uhr
Sa 7.30 Uhr - 13.00 Uhr
05703 / 3832




Allgemeine Angaben zum Kompostwerk mit Biogasanlage
  • Betreiber: KAVG Minden-Lübbecke mbH
  • Betriebsbeginn: Februar 1995
  • Entsorgungsgebiet: Kreis Minden-Lübbecke
  • Behandlungskapazität: 40.000 t/a Bioabfälle + 10.000 t/a Garten- und Parkabfälle
  • Prozessdauer: Vergärung: 3-4 Wochen, Kompostierung: 8-12 Wochen

Bauliche und technische Ausstattung des Kompostwerkes

  • Gesamtfläche ca. 5,5 ha
  • Fahrzeugwaage
  • Betriebsgebäude mit Büro-, Sozialräumen und Werkstatt
  • Annahme- und Mischhalle für Bio- und Grünabfälle
  • Vergärungsanlage / Trockenfermentation nach BEKON
  • Biogasspeicher
  • Gasaufbereitungstechnologie Carbotech
  • Trapezmietenkompostierung mit automatischer Umsetzung
  • 2 geschlossene Rottehallen Fläche je 4.500 m²
  • 1 offene Nachrottehalle Fläche 6.050 m²
  • Lagerflächen für Grünabfälle
  • Kompostproduktelager
  • Biofilter zur Abluftreingung

Funktionseinheiten des Kompostwerks


1. Grünabfälle
2. Annahme- undMischhalle
3. Rottehalle 1
4. Rottehalle 2
5. Biofilter mit Ventilatoren- Maschinengebäude
6. Nachrottehalle
7. Produktelager
8. Einfahrtsbereich mit Fahrzeugwaage, Sozialgebäude, Werkstatt
9. Biogasanlage (s.u.)

BIOGASANLAGE: TROCKENFERMENTATION NACH BEKON / BIOGASAUFBEREITUNGSANLAGE CARBOTECH

1. Annahme- und Mischhalle
2. Vergärung, 12 Fermenterboxen
3. Biogasspeicher
4. 2 Perkolatspeicher
5. Biogasaufbereitung

Biogasertrag: 90 m³ Biogas/ Tonne Bioabfall
Gesamte Gasmenge: 3.600.000 Norm-m³ Biogas pro Jahr
Energiemenge: 21.600.000 kWh pro Jahr

Weitere Details zum Kompostwerk mit Biogasanlage
Unbenannte Seite
Copyright KAVG 2010 - 2017

Kreis, Minden, Lübbecke, Lübbecke, Minden-Lübbecke, Abfall, Abfallanalytik, Abfallberatung, Abfallentsorgung, Abfallentsorgungsanlage, Abfallentsorgungsbetrieb, Abfallentsorgungsbetrieb des Kreises Minden-Lübbecke, Abfallmenge, Altdeponie, Altholz, Altreifen, AML, Basisabdichtung, Bauschutt, Baustoff, Baustoffbörse, Bioabfall, Bioabfallkompostierung, Biokompost, Biokompostierung, Biotonne, Blockheizkraftwerk, Bodendeponie, Deponie, Deponiebasisabdichtung, Deponiebesichtigung, Deponiebetrieb, Deponieentgasung, Elektronikschrott, Entsorgung, Gasverwertung, Gesellschaft zur Verwertung organischer Abfälle, Grünabfall, Grundwasserüberwachung, GVoA, Hille, KAVG, Kläranlage, Kläranlagenanalytik, KommunaleAbfallVerwertungsGesellschaft, Kompost, Kompostierung, MBA, Mechanisch-biologische Abfallbehandlung, Minden-Lübbecke, MBA, Mühlenkreis, Müll, Pohlsche Heide, Problemabfall, Recycling, Rekultivierung, Restabfall, Ringdrainage, Rotte, Schadstoffe, Schadstoffmobil, Schadstoffsammlung, Schrott, Selbstüberwachung, Sickerwasser, Sickerwasserkontrolle, Sickerwasserreinigung, Siedlungsabfalldeponie, Sonderabfall, Vergärung, Wertstoffhof, Grundwassermonitoring