Unbenannte Seite
Anlieferung
Kompostwerk
mit Biogasanlage
Technik
Humus
Unsere Produkte
Gütesicherung
Anwendungsempfehlungen
Bodenuntersuchung
Holztage
Tipps zur Biotonne
Kontakt

Unbenannte Seite
Kompostwerk | Technik


Wertvoller Kompost

Im Kompostwerk Pohlsche Heide werden jährlich etwa 40.000 Tonnen über die Biotonne erfasste Bioabfälle und weitere 10.000 Tonnen separat angelieferte Grünabfälle verarbeitet. In einem natürlichen Rotteprozess wird daraus wertvoller Kompost.

Ein sorgfältiger, technisch optimierter Prozess sorgt bei Rottetemperaturen von bis zu 75 °C dafür, dass unsere Produkte frei von Unkrautsamen und Krankheitskeimen sind. Der Prozess kommt komplett ohne Zugabe chemischer Zusätze aus.

Die Bioabfälle werden von den Anlieferfahrzeugen zunächst im Flachbunkerbereich der Anlieferungshalle abgekippt. Anschließend werden sie von einem Radlader aufgenommen und in einen Aufgabetrichter abgeworfen. Mittels eines Steigebandes erfolgt der Weitertransport. Der Bioabfall passiert zunächst einen Eisenmetallabscheider und wird danach durch eine Sortierkabine transportiert. Hier werden von Mitarbeitern des Kompostwerkes Stör- und Schadstoffe aussortiert.

Dem so aufbereiteten Bioabfall wird nachfolgend ein den Erfordernissen entsprechender Anteil Grünschnitt zugemischt.

Das Material wird in die Intensivrottehallen transportiert und dort vollautomatisch zu einer Trapezmiete aufgebaut. Ein automatisches Umsetzgerät wendet das Material in regelmäßigen Abständen und transportiert es innerhalb eines Zeitraumes von etwa acht bis zehn Wochen durch die etwa 130 m lange und 30m breite Rottehalle.

Der Austrag erfolgt analog zum Eintrag ebenfalls vollautomatisch. Nach weiteren drei Monaten Nachrotte in der offenen Nachrottehalle kann der Kompost abgesiebt und anschließend vermarktet werden.




Unbenannte Seite
Copyright KAVG 2010 - 2017

Kreis, Minden, Lübbecke, Lübbecke, Minden-Lübbecke, Abfall, Abfallanalytik, Abfallberatung, Abfallentsorgung, Abfallentsorgungsanlage, Abfallentsorgungsbetrieb, Abfallentsorgungsbetrieb des Kreises Minden-Lübbecke, Abfallmenge, Altdeponie, Altholz, Altreifen, AML, Basisabdichtung, Bauschutt, Baustoff, Baustoffbörse, Bioabfall, Bioabfallkompostierung, Biokompost, Biokompostierung, Biotonne, Blockheizkraftwerk, Bodendeponie, Deponie, Deponiebasisabdichtung, Deponiebesichtigung, Deponiebetrieb, Deponieentgasung, Elektronikschrott, Entsorgung, Gasverwertung, Gesellschaft zur Verwertung organischer Abfälle, Grünabfall, Grundwasserüberwachung, GVoA, Hille, KAVG, Kläranlage, Kläranlagenanalytik, KommunaleAbfallVerwertungsGesellschaft, Kompost, Kompostierung, MBA, Mechanisch-biologische Abfallbehandlung, Minden-Lübbecke, MBA, Mühlenkreis, Müll, Pohlsche Heide, Problemabfall, Recycling, Rekultivierung, Restabfall, Ringdrainage, Rotte, Schadstoffe, Schadstoffmobil, Schadstoffsammlung, Schrott, Selbstüberwachung, Sickerwasser, Sickerwasserkontrolle, Sickerwasserreinigung, Siedlungsabfalldeponie, Sonderabfall, Vergärung, Wertstoffhof, Grundwassermonitoring