Unbenannte Seite
Anlieferung
Kompostwerk
mit Biogasanlage
Technik
Humus
Unsere Produkte
Gütesicherung
Anwendungsempfehlungen
Bodenuntersuchung
Holztage
Tipps zur Biotonne
Kontakt

Unbenannte Seite
Kompostwerk | Bodenuntersuchung


Bodenuntersuchungsoffensive
im Kreis Minden-Lübbecke

Eine Bodenuntersuchung gibt Auskunft über den Versorgungsstand des Bodens. Ermittelt wird, ob eine Unter- oder Überversorgung mit Kalk und Nährstoffen wie Phosphor, Kalium, Magnesium und Stickstoff vorliegt.

Erst denken – dann düngen!

Für viele Hobbygärtner ist das richtige Düngen ein Buch mit sieben Siegeln. Grundsätzlich gilt: Gedüngt werden muss nur soviel, wie aufgrund der Bodenverhältnisse und des Bedarfs der jeweiligen Kultur erforderlich ist.

Zu hohe und nicht auf den Standort abgestimmte Düngegaben belasten nicht nur die Natur (und den Geldbeutel!), sondern wirken sich auch ungünstig auf das Pflanzenwachstum aus.

In Zusammenarbeit mit dem LUFA Münster (Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt) bietet Ihnen die GVoA eine kostengünstige Bodenuntersuchung an.
Mit dieser Gemeinschaftsaktion sollen Hobbygärtner bei der umweltgerechten Bewirtschaftung Ihrer Gärten unterstützt werden.
Die Bodenuntersuchung ist der erste Schritt zur gezielten Düngung. Nur wenn man weiß, wie viele Nährstoffe im Boden vorhanden sind, ist auch eine pflanzengerechte und gleichzeitig umweltschonende Düngung, z.B. mit "terra hum Humus aus dem Mühlenkreis" möglich. Außerdem kann man sich unnötige Ausgaben für Düngemittel sparen.

Um den Bodenvorrat an Nährstoffen besser abschätzen zu können, ist eine regelmäßige Bodenuntersuchung im Abstand von drei Jahren sinnvoll.
Die Bodenuntersuchung kostet zurzeit 11 €.
Dafür erhalten Sie eine umfangreiche Auswertung der untersuchten Probe sowie eine Düngeempfehlung für die von Ihnen angegebene Kultur (z.B. Rasen, Gemüsebeet).

Alle notwendigen Informationen erhalten Sie beim Kompostwerk Pohlsche Heide, 05703/3832.


Unbenannte Seite
Copyright KAVG 2010 - 2017

Kreis, Minden, Lübbecke, Lübbecke, Minden-Lübbecke, Abfall, Abfallanalytik, Abfallberatung, Abfallentsorgung, Abfallentsorgungsanlage, Abfallentsorgungsbetrieb, Abfallentsorgungsbetrieb des Kreises Minden-Lübbecke, Abfallmenge, Altdeponie, Altholz, Altreifen, AML, Basisabdichtung, Bauschutt, Baustoff, Baustoffbörse, Bioabfall, Bioabfallkompostierung, Biokompost, Biokompostierung, Biotonne, Blockheizkraftwerk, Bodendeponie, Deponie, Deponiebasisabdichtung, Deponiebesichtigung, Deponiebetrieb, Deponieentgasung, Elektronikschrott, Entsorgung, Gasverwertung, Gesellschaft zur Verwertung organischer Abfälle, Grünabfall, Grundwasserüberwachung, GVoA, Hille, KAVG, Kläranlage, Kläranlagenanalytik, KommunaleAbfallVerwertungsGesellschaft, Kompost, Kompostierung, MBA, Mechanisch-biologische Abfallbehandlung, Minden-Lübbecke, MBA, Mühlenkreis, Müll, Pohlsche Heide, Problemabfall, Recycling, Rekultivierung, Restabfall, Ringdrainage, Rotte, Schadstoffe, Schadstoffmobil, Schadstoffsammlung, Schrott, Selbstüberwachung, Sickerwasser, Sickerwasserkontrolle, Sickerwasserreinigung, Siedlungsabfalldeponie, Sonderabfall, Vergärung, Wertstoffhof, Grundwassermonitoring