Unbenannte Seite
Deponie
Pohlsche Heide
Geschichte
Technische Ausstattung
Deponieabdichtung
Moderne Abfallwirtschaft
Wertstoffhöfe
MBA

Unbenannte Seite
Die technische Ausstattung













Technische Ausstattung der Siedlungsabfalldeponie Pohlsche Heide

  • Hochmülldeponie, max. Höhe 40m

  • Deponiebasisabdichtung nach dem
    Stand der Technik

  • Sickerwasserfassung und -behandlung in betriebseigener Sickerwasserkläranlage,
    ca. 15 m³/h mit Direkteinleiterqualität

  • Deponieentgasung mit energetischer Gasverwertung in Blockheizkraftwerken, Leistung ca. 1 MW elektrisch

Unbenannte Seite
Copyright KAVG 2010 - 2017

Kreis, Minden, Lübbecke, Lübbecke, Minden-Lübbecke, Abfall, Abfallanalytik, Abfallberatung, Abfallentsorgung, Abfallentsorgungsanlage, Abfallentsorgungsbetrieb, Abfallentsorgungsbetrieb des Kreises Minden-Lübbecke, Abfallmenge, Altdeponie, Altholz, Altreifen, AML, Basisabdichtung, Bauschutt, Baustoff, Baustoffbörse, Bioabfall, Bioabfallkompostierung, Biokompost, Biokompostierung, Biotonne, Blockheizkraftwerk, Bodendeponie, Deponie, Deponiebasisabdichtung, Deponiebesichtigung, Deponiebetrieb, Deponieentgasung, Elektronikschrott, Entsorgung, Gasverwertung, Gesellschaft zur Verwertung organischer Abfälle, Grünabfall, Grundwasserüberwachung, GVoA, Hille, KAVG, Kläranlage, Kläranlagenanalytik, KommunaleAbfallVerwertungsGesellschaft, Kompost, Kompostierung, MBA, Mechanisch-biologische Abfallbehandlung, Minden-Lübbecke, MBA, Mühlenkreis, Müll, Pohlsche Heide, Problemabfall, Recycling, Rekultivierung, Restabfall, Ringdrainage, Rotte, Schadstoffe, Schadstoffmobil, Schadstoffsammlung, Schrott, Selbstüberwachung, Sickerwasser, Sickerwasserkontrolle, Sickerwasserreinigung, Siedlungsabfalldeponie, Sonderabfall, Vergärung, Wertstoffhof, Grundwassermonitoring